Spieletipp: Driver 5: San Francisco

  • Wer hatte nicht auch in den frühen 90ern das erste DRIVER mit Tanner installiert? Für US Car Fans DAS Game schlechthin! Leider waren dann die weiteren Folgen schlichtweg zum Vergessen. Jetzt hat das Warten ein Ende, denn Reflection Games ging wieder back to the Roots! Es geht wieder in erster Linie um's fahren. Im Unterschied zum ersten Teil, wo die Autos nur ganz grob irgendwelchen Originalen entsprachen, sind jetzt über 100 lizensierte Autos unterwegs! Auch die Grafik scheint echt gut zu sein.


    Rauskommen soll das Spiel Anfang 2011. Für mich ein Must Have! Versteckt ein Link zum Trailer, der sehr vielversprechend ist!


    [hide]Hier mal ein Trailer![/hide]

  • wieder meine X-Box auszumotten


    Laß sie eingemottet! Die PC Version hat anscheinend keine Bugs und ne bessere Grafik. Also bleib doch beim PC. :joint


    Aber wie erkläre ich das meiner Freundin?

    Wie erklärst Du ihr, daß Du sowieso hier im Forum wohnst????? :lachtot

  • [offtopic]

    Ich habe ihr vor einiger Zeit erzählt, dass ich nur kurz Kippen holen gehe und dann war ich verschwunden. Bitte verrate mich nicht!


    Gar nie nicht. Werd' doch nicht den einzigen Bewohner hier rausgraulen! :lachtot [/offtopic]

  • Sorry, dass ich den alten Thread ausgrabe, aber der Release von Driver:SF rückt näher und der neue Trailer hat mich wieder richtig scharf gemacht:
    [video]

    [/video]


    Dem Trailer nach gibt es auch deutliche Anspielungen auf Filmklassiker wie Blues Brothers ('74 Dodge), Fluchtpunkt San Francisco (weißer Challenger), Smokey and the Bandit (Trans Am), Nur noch 60 Sekunden (gelber 70er Mustang), French Connection (Pontiac LeMans) etc.

  • Schaut doch ganz witzig aus!


    Hier mal ne Carlist:


    Abarth 500
    Abarth Fiat 695 ss Assetto Corse (1970)
    Alfa Romeo 159 Ti (2009)
    Alfa Romeo 8C Competizione (2007)
    Alfa Romeo Giulia TZ2 (1965)
    Alfa Romeo Giulietta (2010)
    Alfa Romeo Mito (2009)
    Alfa Romeo Spider Duetto (1966)
    AMC Pacer (1980)
    Aston Martin Cygnet (2011)
    Aston Martin DB5 (1963)
    Aston Martin DB9 Volante (2010)
    Aston Martin Rapide (2010)
    Aston Martin V12 Vantage (2010)
    Audi A4 2.0 TFSI (2010)
    Audi Q7 4.2 FSI quattro (2010)
    Audi R8 5.2 FSI quattro (2010)
    Audi RS 6 Avant (200
    Audi S5 Coupe (2010)
    Audi Sport quattro S1 - Rally (1985)
    Audi TT RS Coupe (2010)
    Bentley Arnage T (2005)
    Bentley Continental Supersports (2010)
    Cadillac CTS-V (2010)
    Cadillac DTS (2010)
    Cadillac Eldorado (1959)
    Cadillac Escalade (2007)
    Cadillac Escalade - Cop (2007)
    Cadillac XLR-V (2009)
    Chevrolet Bel Air (1957)
    Chevrolet Blazer (2001)
    Chevrolet C10 (1965)
    Chevrolet C10 - Tow-Truck (1965)
    Chevrolet Camaro SS
    Chevrolet Camaro SS - Jones’ car (2010)
    Chevrolet Camaro Z28 (1986)
    Chevrolet Chevelle SS (1970)
    Chevrolet Corvette (1960)
    Chevrolet Corvette Z06 - Drift (2009)
    Chevrolet Corvette ZR1 (2010)
    Chevrolet Corvette ZR1 - Cop (2010)
    Chevrolet El Camino (1973)
    Chevrolet Impala (2006)
    Chevrolet Impala - Taxi (2006)
    Chevrolet Volt (2011)
    DeLorean DMC-12 (1983)
    Dodge Challenger R/T - Tanner’s car (1970)
    Dodge Challenger SRT8 (2009)
    Dodge Charger R/T (1969)
    Dodge Charger SRT8 (2009)
    Dodge Charger SRT8 - Cop (2009)
    Dodge Grand Caravan (2009)
    Dodge Grand Caravan - Taxi (2009)
    Dodge Monaco (1974)
    Dodge Monaco - Cop (1974)
    Dodge Neon (2002)
    Dodge Ram 3500 Laramie (2010)
    Dodge Ram SRT10 - Jericho’s car (2006)
    Dodge Viper SRT10 ACR (2009)
    Ford Crown Victoria (1999)
    Ford Crown Victoria - Cop (1999)
    Ford Crown Victoria - Taxi (1999)
    Ford F-150 XLT SuperCrew (2010)
    Ford F-350 Super Duty
    Ford Gran Torino (1974)
    Ford GT (2006)
    Ford Mustang Convertible
    Ford Mustang GT Fastback
    Ford Mustang Mach 1 (1973)
    Ford RS200 - Rally (1985)
    Ford Shelby GT500 (2010)
    Ford Taurus SHO (2010)
    GMC C5500
    GMC C5500 - Ambulance
    GMC Savana - News Van (2005)
    GMC Sierra
    GMC Sierra - Monster Truck
    GMC Vandura (1983)
    Hudson Hornet (1951)
    Hummer H3X (2009)
    Jaguar E-Type (1966)
    Jaguar XFR (2010)
    Jaguar XKR (2010)
    Jeep Wrangler
    Lamborghini Countach LP400S
    Lamborghini Diablo VT (1994)
    Lamborghini Gallardo LP560-4 (2009)
    Lamborghini Jalpa (1986)
    Lamborghini Miura (1972)
    Lamborghini Murcielago LP640 (2007)
    Lamborghini Murcielago LP670-4 SV (2009)
    Lancia Stratos - Rally (1974)
    Lincoln Town Car (2010)
    Maserati GranTurismo S
    McLaren F1 (1997)
    McLaren MP4-12C (2011)
    McLaren SLR (200
    Nissan 370Z (2009)
    Nissan 370Z - Drift (2009)
    Nissan GT-R (2010)
    Nissan Skyline GT-R (R33) - Drift
    Oldsmobile Cutlass 442 (1970)
    Oldsmobile Vista Cruiser (1972)
    Pagani Zonda Cinque (2009)
    Pontiac GTO The Judge (1970)
    Pontiac Lemans (1971)
    Pontiac Solstice GXP (2009)
    Pontiac Solstice GXP - Drift (2009)
    Pontiac Trans Am (1975)
    Pontiac Trans Am (1977)
    Pontiac Trans Am (1980)
    Range Rover Sport Supercharged (2010)
    Ruf CTR 3 (2010)
    Ruf CTR Yellow Bird (1987)
    Ruf RK Coupe (2010)
    Ruf RK Spyder (2009)
    Ruf Rt 12 (2010)
    Shelby Cobra 427 (1966)
    Shelby GT500 (1967)
    Volkswagen Camper (1965)
    Volkswagen Scirocco R (2009)
    Volkswagen Scirocco R - Rally (2009)
    Volkswagen Baja Buggy (1963)
    Volkswagen Beetle (1963)
    Volkswagen Beetle Convertible (2009)


    Da sind ja mal ein paar außergewöhnliche Kisten dabei. Was mich verwundert, sind die zahlreiche Alfa und Fiat, die werden doch in den Staaten gar nicht verkauft, oder?

  • Toll, jetzt habt ihr mich so juckig gemacht, dass ich das Ding vorbestellen mußte!


    Kleiner Tip, gibts da grad im Sonderangebot:

    Erst wenn der Liter Benzin 5 Euro kostet, werdet Ihr feststellen das Greenpeace nachts keine Getränke verkauft!!

  • aber so ohne Aussteigen und andere Sachen machen können, für mich nicht ganz perfekt....


    Für mich Grobmotoriker schon... Zu viele Tastenkombinationen am Controller überfordern mich. Ich brauche nur den Vollgasknopf und gelegentlich etwas Bremse - sonst nichts... :grimasse

  • Stimmt, etwas mehr GTA-Flair könnte da noch mit rein!!!


    Absolut NEIN. Wenn ich ein Fahrspiel kaufe, dann will ich FAHREN. Und nicht durch die Gegend latschen. Und das fahren macht enorm Spass. Das Fahrverhalten der Autos ist sagenhaft umgesetzt. Das ganze Game macht riesig Spass, die Stadt ist minutiös umgesetzt. Einfach nur geil und jeden Cent wert. Endlich wieder ein Driver, das an den ersten teil anknüpft und echt süchtig macht.


    Was mir positiv aufgefallen ist, ist der Umstand, daß man nicht permanent online sein muss, wie ursprünglich geplant. (Mist, Crack umsonst runtergeladen.)Das Spiel muß online registriert werden, aber danach kann man getrost das Netzwerkkabel ziehen und offline spielen.
    Weiterer Pluspunkt sind die Systemanforderungen. Intel Pentium mit 3 Ghz reicht aus und Grafikseitig reicht eine Karte mit 256 mb. Steinzeit.
    Ich spiele ebenfalls mit einem Steinzeitrechner Dual Core 2,2 Ghz und die schrottige Nvidia GT220, das Game läuft flüssig in voller Auflösung. :2thumbs
    Kaufempfehlung: Unbedingt!